bg_12.jpg

"Frankensteins Biene"

Autor: Frank Geffke.

© Markus Krepper

Deutschlandfunk.de bringt in seiner Rubrik "Wissenschaft im Brennpunkt" einen umfangreichen Artikel zu Varroaresistenz bei Honigbienen: "Mit Verlusten müssen Imker rechnen am Ende des Winters. Die Varroa-Milbe schwächt die Brut, wenn der Mensch sich nicht kümmert, sterben ganze Honigbienenvölker. Auf der Suche nach robusteren Bestäubern will manch einer den Fortschritt im Labor beschleunigen. Darwin oder Gentech – welcher Weg ist der richtige?"

https://www.deutschlandfunk.de/robuste-bestaeuber-frankensteins-biene.740.de.html?dram:article_id=473542
mobile Ansicht:
https://www.deutschlandfunk.de/robuste-bestaeuber-frankensteins-biene.740.de.mhtml?dram:article_id=473542


Informationen zum Coronavirus für die Landwirtschaft und Forstwirtschaft

Autor: Frank Geffke.

Die Bundesregierung trifft alle Vorkehrungen, um die Sicherheit und Gesundheit der Bevölkerung zu gewährleisten. Die Maßnahmen zur Eindämmung der SARS-CoV-2 Epidemie werden unter ständiger Bewertung der aktuellen Lage getroffen. Alle Behörden auf Bundes- und Landesebene arbeiten sehr eng zusammen. Wichtig ist, dass Einzelpersonen und Betriebe den Anordnungen der Behörden unbedingt Folge leisten und sich informiert halten. Aktuelle Informationen des Bundesministeriums für Landwirtschaft erhalten sie unter:

https://www.bmlrt.gv.at/land/produktion-maerkte/coronavirus-landwirtschaft.html

Empfehlungen für die Imker in Bayern:

http://imker.feldkirchendonau.at/index.php/download?download=9:200328-freistaat-bayern-empfehlung-zur-bienenhaltung-pdf

Für die ImkerInnen wurde  von Biene Österreich mit dem Innenministerium eine Fahrtgenehmigung zu den Bienenständen vereinbart:

https://www.biene-oesterreich.at/fahrtgenehmigung-fuer-imkerinnen-zu-den-bienenstaenden+2500+1140292?env=Y2Q9MQ

https://cdn.netletter.at/imkerbund/media/download/2020.03.16/158434980605921.pdf

 

Bienenköniginnen rechtzeitig vorbestellen

Autor: Markus Krepper.

Liebe Imkerkollegen,

aufgrund der hohen Nachfrage an Reinzuchtköniginnen sollte ihr bereits jetzt daran denken wieviele Königinnen ihr heuer austauschen bzw. um wieviele Völker ihr eure Imkerei erweitern wollt.

Eine Vorbestellung sichert euch den Erhalt ausgewählter Königinnen und wir Züchter können eure Wünsche bei der Planung berücksichtigen.

Markus

Futtervorräte der Bienenvölker prüfen!

Autor: Heinz Wahlmüller.

Liebe Imkerinnen und Imker in Feldkirchen!

Da in unserer Gegend der Winter 2019/2020 ausgefallen ist, und durch den milden und wechselhaften Witterungsverlauf ein früher Brutbeginn ausgelöst wurde, haben die Bienen bis jetzt sehr viel Futter verbraucht. Einige wenige Völker haben auch durchgebrütet. Zur Aufrechterhaltung der Bruttemperatur brauchen unsere Bienen sehr viel Futter - ca. 1 kg in der Woche. Der Futtervorrat muss aber noch bis zum Beginn der ersten richtigen Tracht zur Kirschblüte reichen. Auch für eine eventuelle Schlechtwetterperiode müssen unsere Bienen noch gut bevorratet sein.

Bienenzüchtung und Honigproduktion

Autor: Frank Geffke.

Interressante Gedanken zur Züchtung der Honigbienen habe ich in dem empfehlenswerten Buch "The Hive and the Honeybee" gefunden. Im Kapitel "Management for Honey Production" legt Keith S. Delaplane den Imkern folgende Überlegungen zu Zucht und Honigproduktion nahe:

ImkerIn werden

Autor: Heinz Wahlmüller.

Die Imker unserer Gemeinde sind als Verein im Oberösterreichischen Landesverband für Bienenzucht organisiert, einer Interessenvertretung zur Haltung und Zucht von Honigbienen und Gewinnung von Bienenprodukten. Unser Ortsverein umfasst derzeit 20 Mitglieder mit ca. 240 Bienenvölkern.

Varroa - natürlichen Abfall bestimmen

Autor: Frank Geffke.

Der Erfolg in der Imkerei hängt heute wesentlich vom Umgang mit dem wichtigsten parasitären Begleiter der Honigbienen ab. Unabhängig von den gewählten Strategien im "Varroamanagement" ist meist die Messung des Befallsgrades Vorraussetzung für gezielte Handlungsentscheidungen.

Bienenfotografie

Autor: Frank Geffke.

Oft bringen Imker Ihre Faszination von Bienen und Imkerei  in liebevoll erstellten Amateurfotos zum Ausdruck. Es gibt aber auch Berufsfotografen für die die Bienenwelt die zentrale berufliche Herausforderung darstellt. Eric Tourneret ist "Bienenfotograf" und präsentiert Bienenbilder aus aller Welt.

Website von Eric Tourneret

zurück ...